Das Ende der SEO-Tools

 

2013 wird ein schwarzes Jahr für die Anbieter von SEO-Tools. Im besten Fall werden Sistrix, SEOlytics, Searchmetrics & Co demnächst eine freundliche Aufforderung von Google erhalten, ihren Service mit sofortiger Wirkung einzustellen. Im schlechtesten Fall schwingt Google die juristische Keule und verklagt die Anbieter auf Schadensersatz.

 

Hintergrund: Das Geschäftsmodell der genannten Anbieter besteht im Wesentlichen darin, massenhaft Daten ohne Genehmigung von Google abzugreifen und die so gewonnene Datensammlung zahlenden Kunden zur Auswertung zur Verfügung zu stellen. Dadurch fügen sie Google nicht nur einen Schaden in Millionenhöhe zu, sondern befeuern auch die von Google ungeliebte Branche der Suchmaschinenoptimierer. Im vergangenen Jahr hat Google mit seinen Panda- und Penguin-Updates alles daran gesetzt, Suchmaschinenoptimierern die Geschäftsgrundlage zu entziehen. Nun häufen sich die Anzeichen, dass als nächstes die Anbieter von SEO-Tools im Visier stehen.

Verstoß gegen Googles Nutzungsbedingungen

Bereits beim Start der Sistrix SEO-Toolbox vor vier Jahren war mein erster Gedanke: Mutig, sich so offen mit Google anzulegen. Denn Google versucht nicht nur, automatische Abfragen seiner Suchmaschine mit technischen Mitteln zu unterbinden, sondern verbietet diese auch klar in seinen Nutzungsbedingungen. Damals hieß es noch:

 

……..

 

Dieses habe ich bei Vincent Schmalbach – Blog Webseite gefunden.

 

Wenn Ihr alles lesen wollt, dann bitte ich es auf seiner Webseite zu tun, denn es ist sehr informativ.

 

[button link="https://www.vincentschmalbach.de/das-ende-der-seo-tools"]Das Ende der SEO Tools - Vincent Schmalbach[/button]

 

 

 

 

 

 

TEIL ES:

Kommentarbereich

  1. Da wird leider zu viel Wind um nichts gemacht. Kommt daher dass viele sich in dem Bereich nicht wirklich auskennen und Behauptungen aufstellen die nicht wahr sind. Unsere Schwesterfirma Xovi hat eigentlich was ganz witziges dazu geschrieben: 🙂

    https://www.xovi.de/2012/12/weltuntergang/

    Hier wird es aber eigentlich auch ganz gut von anderen SEO Tool Anbietern auf den Punkt gebracht:

    https://www.internetworld.de/Nachrichten/Technik/Tools/Saebelrasseln-gegen-SEO-Dienstleister-Sperrt-Google-SEO-Spider-aus-72258.html

    Deshalb einfach mal alle relaxen 🙂

  2. Hallo Martin

    Vielen Dank für die freundlichen Hinweise und Verlinkungen.
    Ich hab Sie mir mal durchgelesen.
    Würde sagen wir warten mal ab, was im Jahr 2013 passiert.
    😉

  3. Ich erschrak mich auch, als ich merkte, dass sich viele Seo Tools nach und nach abschalteten. Dies begann mit dem wirtschaftlichen Untergang Yahoos. Andere Anbieter folgten. Einfach furchtbar!

Hinterlasse eine Antwort

You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.