Video of the Day: In einer inoffiziellen Lightning-Fabrik

 

Inoffizielle Lightning-Fabrik

 

 

 

Über iPhone5mod und deren inoffizielles Lightning-Zubehör haben wir unter anderem hier berichtet. Nun gibt uns das Unternehmen einen Einblick in dessen Fabrik und zeigt die Fertigungsanlagen, mit denen 40 Arbeiter tausende von inoffiziellen Lightning-Bauteilen fertigen.

iPhone5Mod war der erste asiatische Hersteller, der Apples Lightning-Chip nachgebaut hat und inoffizielles Lightning-Zubehör wie Kabel und Adapter anbietet. Apples Lightning-Technologie ist proprietär und komplexer als viele glauben.

iPhone5Mod iPhone5Mod

Um offizielles Lightning-Zubehör herstellen zu dürfen, muss ein langwieriger und sehr kostspieliger Lizenz- und Prüfprozess durchlaufen werden, was besonders für kleinere Unternehmen eine große Hürde darstellen kann. Daher gibt es derzeit auch noch so gut wie kein offizielles Lightning-Zubehör von Drittherstellern. Meist asiatische Hersteller wie iPhone5Mod ignorieren Apples Auflagen, Richtlinien und das offizielle Lizenzprogramm, verwenden daher aber auch nicht die offiziellen Lightning-Chips von Apple, was zu Kompatibilitätsproblemen führen kann. Griffin hat als einer der ersten für Anfang Dezember offizielle Lighting-Produkte angekündigt und auch Elgato arbeitet bereits an zertifizierten Produkten mit Lightning.

 

 

Bildquelle / Quelle:  giga.de

 

 

 

 

TEIL ES:

Hinterlasse eine Antwort

You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.