iPhone Taskmanager „Clear“ – schicke Wunderlist-Alternative

iPhone Taskmanager „Clear“ – schicke Wunderlist-Alternative

Mit Clear bringt die Softwareschmiede Realmac seine erste iPhone-App auf den Markt. Bei dieser App handelt es sich um ein Taskmanagement-Tool, das sich durch seine besondere Nutzeroberfläche und Bedienung auszeichnet.

iPhone Taskmanager „Clear“ macht sich die iOS-Gestensteuerung zunutze

Clear ist auf den ersten Blick eine simple ToDo-App. Der Nutzer gibt ein, was er noch zu tun hat und hakt es nach erledigter Arbeit ab – so weit so gut. Aber mit Clear lassen sich beispielsweise auch Listen in verschidenen Kategorien anlegen wie zum Beispiel „Shopping“ oder das klassische „Zu Erledigen“. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. In den Listen kann der User seine Tasks per Drag and Drop nach Priorität sortieren, sodass er auf einen Blick sieht, was er als nächstes zu tun hat. Die Priorisierung wird mittels Farbschattierungen hervorgehoben – die wichtigste Aufgabe ist tiefrot, die darunter etwas heller und so weiter.

Der größte Unterschied zu anderen Taskmanagern ist die Bedienung. Denn das Abhaken und Löschen einer Aufgabe wird mit einem Wischen erledigt, das Öffnen und Schließen von Kategorien erfolgt mit einem Pinch. Abgesehen von diesen Informationen ist lediglich bekannt, dass es im Laufe des Februars im App Store aufschlagen wird. Interessant wäre allerdings noch, ob sich die Listen aus der App mit der Cloud synchronisieren und sichern lassen. Im Video könnt ihr euch einen guten Eindruck der Nutzeroberfläche sowie der Bedienung verschaffen. Ich finde das Konzept äußerst spannend!

Clear for iPhone (Coming Soon!)

Hier gehts zum Original Thread

 

Quelle: t3n.de

 

TEIL ES:

Hinterlasse eine Antwort

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.